Senioren Aktiv - Wohlfühlen in Waldegg

Senioren Aktiv12. Jänner 2015 - Gleichenfeier 
Zur Gleichenfeier am 12.1. konnte Anton Bosch Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Labg. Ing. Franz Rennhofer, Bürgermeister Michael Zehetner, Gemeinderäte der Marktgemeinde Waldegg, Pfarrer gR Gerhard Hackl, Birgit Koisser, Baumeister Gerhard Trenker, Mitarbeiter der bauausführenden Firmen und zahlreiche Gäste begrüßen. Landesrätin Barbara Schwarz zeigte sich sehr begeistert über diesen Bau und gratulierte der Marktgemeinde zur Entscheidung, dieses "Senioren Aktiv - Wohlfühlen in Waldegg" gemeinsam mit der AURA zu errichten. Dieses Projekt ist einzigartig im gesamten Piestingtal und wurde gemeinsam mit der Bevölkerung und der AURA vorangetrieben, so Bürgermeister Michael Zehetner.
Nach dem Gleichenspruch lud das Bauunternehmen Trenker alle zu einem Essen im Aufenthaltsraum unseres Betreuten Wohnens ein.


15. Februar 2013 - Spatenstich
Am Freitag, dem 15. Februar 2013, erfolgte der Spatenstich für das „Betreute Wohnen“. In Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat LAbg Mag. Klaus Schneeberger gemeinsam mit Bürgermeister Michael Zehetner und Anton Bosch von der AURA den Spatenstich vorgenommen. Bürgermeister Michael Zehetner freute sich, dass bereits eineinhalb Jahre nachdem man erste Gespräche geführt hatte, nun der Spatenstich erfolgen konnte. Der Bürgermeister bedankte sich beim Land Niederösterreich, der AURA und beim gesamten Gemeinderat der Marktgemeinde Waldegg, der voll hinter diesem Projekt steht.

„Besonders in der Marktgemeinde Waldegg sieht man, was in der Partnerschaft zwischen Land und Gemeinde alles möglich ist. Von der Schulsanierung, über den neuen Kindergarten, bis hin zum Neubau der Landesberufsschule sowie dem Feuerwehr- und Vereinshaus in Wopfing. Ergänzt mit dem Betreuten Wohnen wird die Breite der blau-gelben Politik sichtbar. Man sieht aber auch, was unsere jungen Bürgermeister im Bezirk leisten und ich freue mich ganz besonders, dass sich Michael Zehetner mit seinem Team für den blau-gelben Botschafter des Betreuten Wohnens, Anton Bosch mit seiner AURA entschieden hat“, so Schneeberger.
Das Betreute Wohnen in der Marktgemeinde Waldegg umfasst 25 Wohnungen und wird von der Firma AURA mit Mitteln aus der Wohnbauförderung des Landes Niederösterreichs in der Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Waldegg errichtet. Alle Wohnungen haben Balkon oder Terrasse mit Garten, Vorraum, ein barrierefreies Komfortbad mit WC sowie einen Abstellraum.
Die Landesberufsschule für Tourismus, unter der Direktorin Martha Umhack, sorgten für Punsch und einen kleinen Imbiss. Recht herzlichen Dank!

6. November 2012 - Wohnbauförderung genehmigt!
Die NÖ Landesregierung hat in ihrer Sitzung am 6. November die Förderung unseres Wohnbauprojektes „Senioren Aktiv – Wohlfühlen in Waldegg“ beschlossen. Somit steht der Umsetzung des, für unsere Marktgemeinde Waldegg, sehr wichtigen Projektes nichts mehr im Wege.

28. März 2012 - Baurechtsvertrag
Zwei weitere sehr wichtige Schritte auf dem Weg zur Umsetzung des Projektes "Senioren Aktiv - Wohlfühlen in Waldegg" konnten erfolgreich gestzt werden. Zum Ersten konnte der Baurechtsvertrag mit der Wohnbaugenossenschaft AURA in der Gemeinderatssitzung vom 28. März 2012 beschlossen werden und zum Zweiten wurde von Fr. KR Stefanie Toifl die Löschungserklärung für das Gehen und Fahren über den Bauplatz der Marktgemeinde Waldegg unterzeichnet.

8. März 2012 - positive Beurteilung urch den Gestaltungsbeirat
Am Donnerstag, dem 8. März wurde unser Projekt "Senioren Aktiv - Wohlfühlen in Waldegg" im Gestaltungsbeirat des Landes NÖ vorgestellt. Vom Gestaltungsbeirat konnten die vorgelegten Pläne und Ausführungen positiv beurteilt werden. Hervorgehoben wurden die sehr gut gelösten und alltagstauglichen Wohnungen. Weiters wurde die transparente Konstruktion der Freiräume/Balkone lobend erwähnt. Mit dieser positiven Beurteilung konnte ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Bauumsetzung gemeistert werden.
25. Jänner 2012 - Exkursion zum "Leovital"
Am Mittwoch, dem 25. Jänner organisierte die Gemeinde einen Ausflug zum „Leovital“ nach Leobersdorf. Über 50 Interessierte haben daran teilgenommen und konnte sich über die Anlage, die Vorbild für das Waldegger Wohnprojekt ist, informieren. Der Bürgermeister von Leobersdorf, Anton Bosch, lud nach der Besichtigung zu einer Kaffeejause.
Das große Interesse am Projekt in Waldegg hat mittlerweile zu einer Erweiterten bei der Planung auf 25 seniorengerechten Wohnungen geführt.

15. November 2011 - 1. Informationsabend
Am Dienstag, dem 15. November fand im Gasthaus Moser-Stockreiter der 1. Informationsabend des betreuten Wohnprojektes von Waldegg statt. Die vielen Interessierten, die gekommen waren, haben die Nachfrage und den Bedarf an so einer Einrichtungen bestätigt. Der Leobersdorfer Bürgermeister Anton Bosch berichtete über das „Leovital“ seiner Gemeinde. Ein Konzept, dass außer in Leobersdorf auch in Hollenthon, Kirchschlag und Eggendorf verwirklicht wurde und für die Gemeinde Waldegg zum Vorbild wurde.
Leitlinien des Projektes:
Das Betreuerteam des Seniorenwohnhauses fördert die Selbständigkeit bzw. Unabhänigkeit der Bewohner/innen. Durch die rund um die Uhr Erreichbarkeit mittels Hausnotrufanlage wird Sicherheit bzw. die notwendige Erste Hilfeleistung gewährleistet. Animation im Haus fördert die Gemeinschaft und vermeidet Vereinsamung. Wertschätzender Umgang der Bewohner/innen, der Besucher/innen ist uns ein besonderes Anliegen. Alle Bewohner/innen werden mit ALLEN Stärken und Schwächen respektiert.
Die Firma AURA hat in der Gemeinde Waldegg ein geeignetes Grundstück (Waldegg 109) bereits vermessen und mit einer Grobplanung von 18 seniorengerechte Wohnungen begonnen.
    
  
  
        < zurück zu den allen Artikeln