MITTEILUNGEN

Österreich braucht jetzt den erfahrensten Bundespräsidenten.

Österreich braucht jetzt den erfahrensten Bundespräsidenten. Gerade in schwierigen Zeiten braucht unser Land einen Bundespräsidenten, der die Sorgen und Ängste der Menschen versteht.Der als international anerkannter Verfassungsexperte die Möglichkeiten besser kennt als andere. Der schon als Präsident den Nationalrat überparteilich und erfolgreich geführt hat. Der in unsicheren Zeiten als Oberbefehlshaber des Bundesheeres eine sichere Wahl ist und zudem auf wichtige Kontakte bauen kann, im Inland und im Ausland.Dr. Andreas Khol wird als...

mehr

Wiener Neustadt ist Austragungsort der NÖ Landesausstellung 2019

„Die Niederösterreichische Landesausstellung 2019 wird in der Stadt Wiener Neustadt mit Einbindung der umliegenden Region stattfinden“, diese Entscheidung hat am Dienstag, dem 26. Jänner 2016, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im Zuge einer Pressekonferenz in St. Pölten bekannt gegeben.Der Arbeitstitel „Füße – Felgen – Flügel“ verweist auf das Konzept, die Entwicklung der Mobilität von den Habsburgern bis ins Heute und in die Zukunft zu zeigen.In den Jahren, in denen keine Landesausstellung stattfinde, würden...

mehr

LH Pröll bleibt Wählern im Wort

"Ich habe immer darauf verwiesen, dass die Hofburg nicht meine Lebensplanung ist. Das habe ich vor Weihnachten und auch gestern gegenüber dem Bundesparteiobmann nochmals bekräftigt", betont Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nach dem gestrigen Interview von Vizekanzler Reinhold Mitterlehner in der ZiB 2."Niederösterreich hat in meinen Überlegungen immer die Hauptrolle gespielt. Denn 36 Jahre Arbeit für Niederösterreich und großes Vertrauen der Bevölkerung - mit drei Mal absoluter Mehrheit und rund 300.000 Vorzugsstimmen bei den jüngsten...

mehr

Alles Gute für 2016

Das Jahr 2015 hat für die Volkspartei Waldegg mit einem sensationellen Wahlergebnis begonnen. Mit absoluter Mehrheit wurde dem Team Bürgermeister Michael Zehetner und der Volkspartei Waldegg  der Auftrag erteilt den erfolgreichen Weg unserer Gemeinde fortzusetzen. Erfreulich war nicht nur das Ergebnis selbst, sondern auch der Umstand, dass eigentlich alle Parteien die großen Themen unserer Gemeinde mittragen.Bei uns werden wichtige Projekte vorangetrieben, während woanders gestritten wird. Die Volksschulsanierung, die Begegnungszone in Waldegg, das „Junge...

mehr

Grüße des Landesgeschäftsführers

VideoAuch wenn die Flüchtlingskrise vieles überschattet hat, dürfen wir dennoch nicht übersehen, was wir geleistet haben: Wir haben eine erfolgreiche Gemeinde-Wahl geschlagen, wir haben die Partei mit den Gemeinde- und Bezirksparteitagen und den vielen Seminaren der Akademie 2.1 fit gehalten und darüber hinaus im Land die schwierige Situation am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft in Angriff genommen. Ich möchte die Gelegenheit aber auch nutzen, um Danke zu sagen. Es ist keine  Selbstverständlichkeit, dass man sich in Zeiten wie diesen in der Politik...

mehr

Industrieviertel

Die Diskussion über eine Umbenennung des Industrieviertels unterstreicht wie zweigeteilt der politische Bezirk ist. Dass ein Nationalrat den Begriff „Industrie“ als Nachteil für unsere Region darstellt ist sehr befremdend.Die Industrie ist die zentrale Säule der Wirtschaftsleistung unseres Bezirkes. Das zeigt sich nicht nur an der Produktions-, Wertschöpfungs- oder Exportleistung sondern auch beim Innovationsvermögen oder bei der Ausbildungskapazität.Die Industrie ist durch ihre Kapitalkraft als Impulsgeber für technischen und sozialen Fortschritt...

mehr

NÖ Wirte-Paket

"Die politische Arbeit in Niederösterreich ist gekennzeichnet durch Bürgernähe", so Landeshauptmann Pröll.In den vergangenen Wochen und Monaten habe man in den Regionen die Stimmung eingefangen und festgestellt, dass sich bei den Wirten "immer mehr Ärger und Frust angesammelt" hätten. Das sei darauf zurückzuführen, dass seitens der Bundespolitik und der Europäischen Union Schritte gesetzt worden seien, "die nicht nur für die Wirte unverständlich" seien. Die Wirte seien zunehmend mit Vorschriften und Verordnungen konfrontiert und...

mehr

GRATIS-KINDERSCHIPASS PIESTINGTAL

Wie im letzten Winter bereits berichtet ist es uns im Spätherbst 2014 gelungen, mit den anderen 7 Mitgliedsgemeinden der Interessensgemeinschaft Piestingtal und den Schibetreibern der 4 Gebiete Unterberg, Furtnerlifte Rohr im Gebirge, Quellenwiese Neusiedl sowie Schiwiese Markt Piesting eine Vereinbarung zu treffen, um die regionalen Schigebiete weiterhin für unsere Bevölkerung zugänglich und vor allem im Alltag leistbar zu halten. Dank finanzieller Unterstützung durch die Interessensgemeinschaft Piestingtal sowie das Land NÖ ist es uns auch im heurigen Winter...

mehr