Othmar Karas führt Bundesliste an


Mit dem bisherigen Delegationsleiter Othmar Karas führt  ein Niederösterreicher die Bundesliste der Volkspartei an. Seit 1999 ist Othmar Karas Abgeordneter des Europaparlaments.
Europa stand aber bereits 1985 im Mittelpunkt von Karas' Tätigkeit, als er als damals jüngster Nationalratsabgeordneter den ersten Antrag auf EU-Mitgliedschaft im österreichischen Nationalrat stellte. Im Europäischen Parlament ist Karas als einer der Architekten der Krisenbewältigung der EU über alle Parteigrenzen hinweg anerkannt. Als Chefverhandler des Europäischen Parlaments prägte er u.a. die EU-Gesetze zur stärkeren Koordinierung der Haushalte der EU-Mitgliedstaaten und die neuen Spielregeln für Banken in der EU.


Die Erfolgsgeschichte Niederösterreichs ist eng mit der Erfolgsgeschichte der Europäischen Einigung verbunden.

"Für uns ist klar, wir setzen weiter auf: Ein freies, sicheres und starkes Europa. Vor allem aber auf ein gemeinsames Europa. Ein Europa selbstbewusster Regionen, die im Miteinander in ihrer Vielfalt geeint sind. Umso wichtiger ist es, dass bei der EU-Wahl, die konstruktiven Kräfte in Europa gestärkt werden. Jene Kräfte, die für ein solches Europa eintreten, und nicht jene, die aus Europa austreten wollen." 
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner


 

 

 




  

 







 
      
 
   < zurück zu den aktuellen Artikel