Alles Gute für 2016

Die Volkspartei Waldegg wünscht einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2016

Das Jahr 2015 hat für die Volkspartei Waldegg mit einem sensationellen Wahlergebnis begonnen. Mit absoluter Mehrheit wurde dem Team Bürgermeister Michael Zehetner und der Volkspartei Waldegg  der Auftrag erteilt den erfolgreichen Weg unserer Gemeinde fortzusetzen. Erfreulich war nicht nur das Ergebnis selbst, sondern auch der Umstand, dass eigentlich alle Parteien die großen Themen unserer Gemeinde mittragen.
Bei uns werden wichtige Projekte vorangetrieben, während woanders gestritten wird. Die Volksschulsanierung, die Begegnungszone in Waldegg, das „Junge Wohnen“ in Ober-Piesting, die neue Werkszufahrt in Oed, die Sportplatzsanierung oder der Hochwasserschutz von Peisching: Alle Projekte fordern Kontinuität und Durchhaltevermögen von einer Gemeindeführung.  2015 haben wir vieles erreicht und auf den Weg gebracht. In manchen Bereichen ist unsere Gemeinde zum Vorreiter in der Talschaft geworden und um unsere finanzielle Situation werden wir beneidet. Wir können uns den kommenden Herausforderungen selbstbewusst stellen.

Leider gibt es auch jene, die glauben Ängste schüren zu müssen und jene, die versuchen die Menschen zu polarisieren. Angst und Extremismus sind schlechte Entscheidungsgrundlagen für die anstehenden Herausforderungen. Auch wenn die Flüchtlingskrise in den Medien ein alles beherrschendes Thema geworden ist, bleiben das geringe Wirtschaftswachstum und die damit verbundenen Probleme am Arbeitsmarkt  im Zentrum aller Aufgaben. Wir dürfen die Sonderstellung unserer Gemeinde Waldegg mit seinen Leitbetrieben nicht als selbstverständlich ansehen. Unsere Möglichkeiten basieren zum Großteil auf die erfolgreichen Unternehmen in unserer Gemeinde.  Die Eröffnung der neuen Produktionsanlage der ASTA-Gruppe in Oed war deshalb mit Sicherheit das wichtigste Ereignis des vergangenen Jahres.  Mit einer Investition von 20 Millionen Euro wurde der Standort Oed für den globalen Wettbewerb ausgebaut.

Anlässlich des zu Ende gehenden Jahres möchte ich mich bei allen Damen und Herren unserer Gemeinde für ihre Arbeit in den Vereinen, Pfarrgemeinden, Freiwilligen Feuerwehren oder bei privaten Initiativen, bei den Mitarbeitern des Bauhofes, des Kindergartens, der Volksschule sowie den Bediensteten im Gemeindeamt für ihren Einsatz zum Wohle unserer Gemeinde bedanken. Allen Bewohnern von Reichental, Oed, Dürnbach, Peisching, Waldegg, Wopfing und Ober-Piesting wünsche ich einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2016.

Ihr Gemeindeparteiobmann
Vzbgm. Ing. Peter Zens

 


   
< zurück zu allen Mitteilungen