Bernhard Ebner ist neuer Landesgeschäftsführer

Bernhard Ebner ist neuer LAndesgeschäftsführerBernhard Ebner ist neuer Landesgeschäftsführer der Volkspartei Niederösterreich. Die einstimmige Entscheidung im Landesparteivorstand verkündete Landesparteiobmann LH Dr. Erwin Pröll im Rahmen eines Pressegespräches.
"Bernhard Ebner ist ein Politprofi mit Management-Qualitäten und Kommunikations-Kompetenz. Er kennt die Parteistruktur von allen Seiten und hat bereits jetzt einen guten Draht zu den Funktionärinnen und Funktionären", begründete Pröll die Entscheidung für den 42-jährigen bisherigen Landesgeschäftsführer des NÖAAB.
Schlagkräftige Parteiorganisation
"Die VP NÖ hat unter Gerhard Karner ihre Schlagkraft und bürgernahe Arbeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt - unter anderem mit zwei erfolgreichen Landtagswahlen und drei Gemeinde-Wahlen. Dafür gebührt ihm ein aufrichtiges Danke. Bernhard Ebner wird im Sinne der Parteiorganisation die konsequente Arbeit nahtlos fortführen", so Pröll.
"Ich komme aus der Partei und freue mich darauf, in die Partei zurückzukehren", betont der neue Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner: "Mein Motto lautet Erfolg ist planbar. Und genau das möchte ich mit Fleiß und Engagement als Bindeglied zwischen Landeshauptmann, Landesregierung und Partei auch weiterführen."

Bernhard Ebner war seit März 2013 Landesgeschäftsführer des NÖAAB und davor Kommunal- und Organisationsreferent in der Volkspartei Niederösterreich. Ebner kommt aus der Privatwirtschaft, ist seit 20 Jahren auch auf der kommunalen Ebene politisch engagiert und wird in Zukunft auch ein Landtagsmandat in der Volkspartei NÖ ausüben. Sandra Kern übernimmt das freigewordene Bundesrats-Mandat von Bernhard Ebner.

   
< zurück zu allen Mitteilungen