Begegnungszone Waldegg - ausgezeichnet für familienfreundliches Planen



Im Rahmen des österreichweiten Wettbewerbs "kinderfreundliche Verkehrsplanung" konnte unsere Marktgemeinde Waldegg mit dem Projekt Begegnungszone Waldegg den 2. Platz erreichen. Dieser Wettbewerb wurde vom Lebensministerium und Familienministerium ausgeschrieben und es konnten alle familienfreundlichen Gemeinden daran teilnehmen. Dieser 2. Platz ist mit einem Preisgeld von €2000,- dotiert. Überreicht wurde dieser Preis von Bundesministerin Sophie Karmasin und Bundesminister Andrä Rupprechter am Donnerstag, 23.6.2017 im Museumsquartier in Wien.

     
    
  
  
        < zurück zu den allen Artikeln