Generalsanierung Volksschule Waldegg

Generalsanierung der VolksschuleIn der Beiratssitzung der Marktgemeinde Waldegg Infrastruktur KG am Donnerstag, dem 7. Mai 2015, wurden die nächsten Schritte für die Generalsanierung unserer Volksschule Waldegg gesetzt werden. Nachdem 2013 und 2014, die Heizanlage auf Fernwärme umgebaut, der barrierefrei Zugang mit der Liftanlage und der neue Eingang mit Umkleideraum errichtet wurde, wurden nun über die Wintermonate die weiteren Gewerke ausgeschrieben. Leider sind bei der genauen Betrachtung der bestehenden Substanz weitere sehr schwere Schäden ans Tageslicht gekommen, die unbedingt erneuert werden müssen. Es zeigt sich, dass der Zeitpunkt für die Generalsanierung richtig gewählt wurde um unsere Volksschule inkl. Turn- und Festsaal für unsere Kinder und GemeindebürgerInnen erhalten zu können.

2015 werden folgende Arbeiten mit einer netto Auftragssumme von €1.073.247,04 umgesetzt:

  • thermische Sanierung inkl. Fenstertausch des gesamten Gebäudes
  • Erneuerung aller Dachflächen
  • Errichtung eines neuen Sportbodens im Turnsaales
  • Errichtung einer Fußbodenheizung, Blitzschutzergänzungen, Sonnenschutz für Klassen
  • Aussenportale und Geländer Terrasse In den Jahren 2013/14 wurden bereits €951.765,56 investiert.

Die Gesamtkosten für die Generalsanierung werden sich auf ca. €2.900.000,- belaufen. Finanziert wird die Generalsanierung durch Zuschüsse aus dem Budget der Marktgemeinde Waldegg, Darlehensaufnahmen der Marktgemeinde Waldegg Infrastruktur KG, Förderungen des Landes NÖ und die Hortförderung des Unterrichtsministeriums.

    
  
  
        < zurück zu den allen Artikeln